Nächste Veranstaltungen

Mitgliederversammlung der Christa-Wolf-Gesellschaft
  • „Poesie im Osten. Im Osten Poesie“ – ein Liederabend mit Zhenja Oks

    am 31. Mai 2022 18:00

    Zhenja Oks, Student am Institut für deutsche Literatur der HU Berlin und in Odessa (Ukraine) geboren, stellt sein Programm in die osteuropäische Tradition „gesungener Poesie“. In seinen Vertonungen schöpft er aus Werken von Autor*innen verschiedenster kultureller Hintergründe und politischer Epochen. Wortstarke Vergessene genauso wie besser bekannte Autor*innen stehen im Zentrum seiner Aufmerksamkeit: Gertrud Kolmar, Hilde Marx, […]

  • „Loyal um jeden Preis. Linientreue Dissidenten im Sozialismus“ – Buchvorstellung

    am 7. Juli 2022 18:00

    Die Historikerin Dr. Sonia Combe stellt ihr demnächst im Ch.Links Verlag erscheinendes Buch „Loyal um jeden Preis. Linientreue Dissidenten im Sozialismus“ vor. Anna Seghers, Bertolt Brecht, Stefan Heym, Jürgen Kuczynski, Paul Dessau, Max Schroeder und viele andere wurden wegen ihrer jüdischen Herkunft oder wegen ihrer kommunistischen Überzeugung im „Dritten Reich“ verfolgt und mussten Deutschland verlassen. […]

News

Neuerscheinung: „Christa Wolf – Opposition im Dialog“

„Christa Wolf – Oppositionen im Dialog heisst der erste Band in der von der Christa Wolf Gesellschaft initiierten und unterstützen Reihe FORUM, die beim Verbrecherverlag soeben erschienen ist. Die Autorin Birgit Bockschweiger zeigt u.a. anhand von Dokumenten und unbekannten Archivmaterialien wie sich die Poetologie und der Schreibprozess von Christa Wolf gestaltet hat. Am 29. April 2022 hat sie […]

Le parcours de Christa Wolf (1929- 2011) von Alain Lance

Auf der Webseite der Fondation Gabriel Péri hat der französische Schriftsteller und Übersetzer Alain Lance einen Artikel über Christa Wolf veröffentlicht. Sur le site de la Fondation Gabriel Péri vous pouvez trouver un article sur Christa Wolf: https://silogora.org/le-parcours-de-christa-wolf-1929-2011/    

Literaturpodcast „Auf ein Buch“: Kassandra und Interview mit Birgit Dahlke

Christa Wolf und der Erzählung Kassandra  sind ein Thema im Literaturpodcast „Auf ein Buch“ von Sebastian Aufdemkamp. Jetzt ist zusätzlich zur ursprünglichen Folge über Kassandra (Nr. 51) ein Interview mit Birgit Dahlke über Christa Wolf und Kassandra zu hören, in dem sie auch über die Arbeitsstelle Privatbibliothek und die Christa Wolf Gesellschaft erzählt: https://aufeinbuch-literaturpodcast.de/bonus-folge-interview-mit-dr-birgit-dahlke/ Literaturpodcast zu […]

Neue Texte zu Christa Wolf und Gerhard Wolf

Die jüngst bei V&R unipress (Vandenhoeck & Ruprecht Verlage) erschienenen Bände „Schreiben, Text, Autorschaft“ enthalten im Band I Beiträge zu Christa Wolf (S. 103ff von Suzanne Bordemann und S. 125ff von Daniela Nelva) sowie im Band  II ein ausführliches Gespräch von Carsten Gansel mit Gerhard Wolf (S. 353ff). C Gansel – Band 27.1 Ausgew. Seiten […]

Hörfunksendung des DLF vom 13.1.2022

Es geht in der 16minütigen Sendung mit Uli Hufen (arbeitet für WDR und Deutschlandfunk) um Gutachten und Zensur in der DDR und den Widerstand gegen sie am Beispiel  des Verbots des Abdrucks von Christa Wolfs Satire (!) „Kleiner Ausflug nach H.“. Wolfs langjährige Lektorin Angela Drescher erklärt den konkreten Zensurvorgang und den paradoxen Status der Textsorte „Gutachten“.

Zum 10.Todestag – Dagmar Manzel liest aus „Lesen und Schreiben“.

Vor 10 Jahren starb Christa Wolf am 1. Dezember in Berlin. Die zu ihren Ehren geplante Veranstaltung in der Alten Pfarrkirche Pankow, die sie selbst kannte und besuchte, nahe ihres und Gerhard Wolfs Wohnort, musste aufgrund der  Corona-Lage kurzfristig abgesagt werden. Umso mehr danken wir Dagmar Manzel dafür, dass sie Passagen aus „Lesen und Schreiben“ […]

„Zeitschleifen“ – Film als DVD erschienen

Der nun als DVD erschienene Dokumentarfilm von Karlheinz Mund (Regie) dokumentiert die wichtigsten Aktivitäten und Auftritte von Christa Wolf seit dem Herbst 1989. In einem Arbeitsgespräch mit der zur nächsten Generation gehörenden Daniela Dahn wurden die Brüche in der jüngsten Geschichte und damit in der eigenen Biografie reflektiert. https://www.defa-stiftung.de/filme/filme-suchen/zeitschleifen-im-dialog-mit-christa-wolf/

Radiosendung in „franceculture“ über Christa Wolf

Die internationale Präsenz Christa Wolfs spiegelt sich aktuell u.a. auch in einer im August 2021 wiederholten Sendung des französischen  Radiosenders wieder (Erstsendung 2013). https://www.franceculture.fr/emissions/toute-une-vie/christa-wolf-1929-2011-dans-le-puits-du-temps

Ausstellung „neu Christa Wolf lesen“ in Seelow ab 11. Oktober 2021

Vom 11. Oktober 2021 bis Mitte Januar 2022 wird die Ausstellung „neu Christa Wolf lesen“ in Seelow in der Stadtbibliothek „Ulrich Plenzdorf“ zu sehen sein. Sie präsentiert damit auf neue Art das literarische und filmische Werk der international bekannten Autorin.

Neuerscheinung Hörbuch-CD: Briefwechsel Christa Wolf – Sarah Kirsch

Bei Random House Audio erschien im Februar 2021 die Hörbuch-CD zum Briefwechsel zwischen Christa Wolf und Sarah Kirsch: Wir haben uns wirklich an allerhand gewöhnt (Suhrkamp Verlag). Die Sprecherinnen sind Sandra Quadflieg und Iris Berben.