6. Dezember 2017 Literarischer Austausch – Der 27. September.

Christa Wolf begann im Jahr 1960 als junge Schriftstellerin jährlich den 27. September zu protokollieren, und tat das bis in ihr Todesjahr 2011. (Veröffentlicht in:  „Ein Tag im Jahr“ (1960 – 2000) und „Ein Tag im neuen Jahrtausend“ (2001 – 2011) .
Dies ging zurück auf einen 1935 veröffentlichten Aufruf von Maxim Gorki an alle Schriftsteller der Welt, den 27. September zu protokollieren.

Seit 2012 erneuert die Altusrieder Autorin Angelika Jesse von Borstel diesen Ruf zum Schreiben. Diejenigen Frauen, die sich daran beteiligen, treffen sich jährlich rund um den Todestag von Christa Wolf (01.12.2011) zum Austausch der Texte und Gedanken in Kempten.

WANN: Mittwoch, 06. Dezember 2017, 19:00 Uhr, Treff der Schreibenden

WO:      Frauenzentrum für Kultur, Bildung und Kommunikation e.V.
Zwingerstraße 10, 87435 Kempten

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.