Zum Geburtstag: Nachdenken über Christa Wolf. Lesung, Gespräch, Ausstellung (18.03. 2019)

Am 18. März jährt sich der 90. Geburtstag von Christa Wolf.
Unter dem Titel „Nachdenken über Christa W.“ lesen die Autoren Christoph Hein, Judith Schalansky und Ingo Schulze aus Werken von Christa Wolf und sprechen über ihre Sicht auf die Texte der weltbekannten Schriftstellerin.

Der Moderator Lothar Müller (Literaturwissenschaftler und Journalist) wird mit den Autoren über Christa Wolf und ihre Wirkung bis in die heutige Zeit diskutieren.

Ausstellungen ergänzen den Erinnerungsabend an Christa Wolf.
Aus dem Nachlass von Christa Wolf stellt die Akademie der Künste Exponate aus. Kurator ist Prof.Dr. Marcel Lepper.

Die Ausstellung „neu Christa Wolf lesen“, die auf Initiative der CWG entstand, wird erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Die Gesamtleitung hat Birgit Dahlke. unter Mitarbeit von 15 StudentInnen der HU Berlin sowie von Dr. Anne Peiter (Universität  Reunion). Gestaltung: Martin Hoffmann.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation von Christa Wolf Gesellschaft, Literaturhaus Berlin, Akademie der Künste und Suhrkamp Verlag.

WANN: Montag, 18. März 2019, 19.30 Uhr
WO: Literaturhaus Berlin, Fasanenstraße 23, 10719 Berlin

Näheres dazu finden Sie >> HIER

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.