Christa Wolf. Antifaschistin – Humanistin – Sozialistin (verlegt auf Herbst 2021)

Aus CORONA_Gründen abgesagt.
Die Veranstaltung wird auf das 2. Halbjahr 2021 verschoben.

Birgit Dahlke, Literaturwissenschaftlerin und Leiterin der Arbeitsstelle Privatbibliothek Christa und Gerhard Wolf an der HU Berlin, liest aus ihrem Band „Christa Wolf. Antifaschistin – Humanistin – Sozialistin“ und steht anschließend für die Diskussion zur Verfügung.

Dieser Band, Christa Wolf gewidmet, ist als erster in der neuen Reihe „Humanistische Porträts“ im Verlag Königshausen & Neumann Ende 2019 erschienen. Herausgeber ist die humanistische Akademie Berlin-Brandenburg.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit dem Pro Kiez Bötzowviertel e.V., der Kurt-Tucholsky-Bibliothek und der Buchhandlung „Die Insel“.

Näheres dazu finden Sie >> HIER: Plakat B. Dahlke über C.Wolf

WANN:  Frühjahr 2021. 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.