12.11.2011 – Christa Wolf. Antifaschistin – Humanistin – Sozialistin /Lesung und Gespräch

Der erste Band der neuen Reihe „Humanistische Porträts“, herausgegeben von der humanistischen Akademie Berlin-Brandenburg im Verlag Königshausen & Neumann, ist Christa Wolf als „Antifaschistin – Humanistin – Sozialistin“ gewidmet.

Birgit Dahlke, Literaturwissenschaftlerin und Leiterin der Arbeitsstelle Privatbibliothek Christa und Gerhard Wolf an der HU Berlin, liest aus ihrem Band und steht anschließend für die Diskussion zur Verfügung.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit dem Pro Kiez Bötzowviertel e.V..

Es gelten die Coronaregeln. Bitte informieren Sie uns über Ihr Teilnahmeinteresse per Mail: kontakt@christa-wolf-gesellschaft.de

WANN:  Donnerstag, 12. November 2020, 19.00 Uhr
WO:       Aula der Kurt-Schwitters-Oberschule, Bötzowstraße 11,
10407 Berlin-Prenzlauer Berg

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.