Gesellschaft

AKTUELL

Am 1. Dezember 2018 jährte sich der siebente Todestag von Christa Wolf.

Die Grabstätte von Christa Wolf auf dem Dorotheenstädtischen Friedhof in Berlin wurde vom Senat von Berlin zum Ehrengrab der Stadt Berlin erklärt. Auf dem Grab wurde ein Ehrenstein platziert (brauner Stein mit Stadtwappen und Schriftzug „Ehrengrab Berlin“). Diese Ehre wird nur wenigen bedeutsamen Persönlichkeiten zuteil, wie z.B. Bertolt Brecht und Helene Weigel auf demselben Friedhof.

Das Deutsche Theater spielt in der Saison 2018/19 Medea. Stimmen von Christa Wolf (Regie Tilmann Köhler). Die nächsten Vorstellungen finden am 16. und 26. Dezember 2018 sowie am 02. Januar 2019 in den Kammerspielen statt.

_______________

Liebe Leser_innen,

die Christa Wolf Gesellschaft wird tätig mit 
öffentlichen Lesungen, Vorträgen und 
wissenschaftlichen Kolloquien, 
Publikationen und Ausstellungen, 
Aufbau und Pflege internationaler Beziehungen.

Als Mitglied tragen Sie dazu bei,
 die Impulse der großen Autorin
 weiterzugeben und 
ihr Werk in der Öffentlichkeit 
wirksam zu erhalten.
Sie sind herzlich willkommen.

Unser Angebot für Mitglieder:

  • Einladung zu Veranstaltungen, 
Workshops, Kolloquien etc.
  • 
Kostenlose Teilnahme an Lesungen, 
Ausstellungen und Veranstaltungen 
der Gesellschaft
  • 
Zusammenarbeit und Unterstützung bei eigenen Aktivitäten

Näheres zu unserer Gesellschaft finden Sie auf dieser Website. Für Fragen stehen wir gern unter kontakt@christa-wolf-gesellschaft.de  zu Ihrer Verfügung.