Über uns

Im September 2013, knapp zwei Jahre nach dem Tod der Autorin, gründeten FreundInnen und LeserInnen des Werks von Christa Wolf den Verein „Christa Wolf Gesellschaft e.V.“
Die seit Februar 2014 als gemeinnützig anerkannte Gesellschaft ging im April 2014 mit einem international besetzten Kolloquium an der Humboldt-Universität zu Berlin an die Öffentlichkeit. Zur ersten Mitgliederversammlung im Oktober 2014 waren bereits 81 Mitglieder eingetragen, u.a. auch aus Italien, den USA, der Schweiz, Estland, Frankreich, England und China.

CWG Kolloquium April 2014

Foto: Helga Paris/C&G Wolf

Die Gesellschaft fördert die öffentliche und wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Werk und dem Wirken von Christa und Gerhard Wolf. 
Sie regt Beiträge zur weiteren Erforschung ihrer Texte sowie die öffentliche Diskussion über das Leben und die Romane, Erzählungen oder Essays der Autorin im internationalen Kontext an. Eng wirkt sie zusammen mit der Familie Wolf, mit dem Literatur-Archiv der Akademie der Künste Berlin sowie mit der Arbeitsstelle Privatbibliothek Christa und Gerhard Wolf an der Humboldt-Universität zu Berlin. 

Die Gesellschaft organisiert Lesungen und Gespräche, Ausstellungen und  Filmabende und gibt eigene Publikationen heraus.

Sie versteht sich als Forum des Austauschs für alle am Werk der Autorin interessierten Menschen.

Ausstellungseröffnung in Rheinsberg (Peter.Böthig, Friedrich Dieckmann (v.l.nr.) und Gerhard Wolf (Foto: Sonja Leinkauf/CWG)

Der Vorstand

Am 25. September 2021 wurden gewählt:  

Carsten Gansel, Literaturwissenschaftler, Gießen (Vorsitzender)
Gerhard Wolf, Autor und Verleger , Berlin (Stellv. Vorsitzender)
Peter Böthig, Literaturwissenschaftler, Neuruppin (Schatzmeister)
Karin Aleksander, Bibliothekarin, Berlin (Archiv/Recherche)
Birgit Dahlke, Literaturwissenschaftlerin, Berlin (Arbeitsstelle Privatbibliothek C&G Wolf)
Martin Hoffmann, Grafiker, Hamburg (Kunst/ Familienkontakte) 
Therese Hörnigk, Literaturwissenschaftlerin, Berlin (Gespräche/Kontakte)
Winfried HörningVerlagsmitarbeiter/ Lektor Berlin (Verlagskontakte)
Anke Jaspers, Literaturwissenschaftlerin, Graz (Forschung/Förderpreis)
Sonja Leinkauf, Soziologin, Berlin (Öffentlichkeitsarbeit, Webseite)
Ruth Misselwitz, Pfarrerin, Berlin (Kontakte/Veranstaltg.)
Bernd Schmidt, Bühnen- u. Medienverleger, Berlin (Theater, Film, mediale Nutzungen)

Beirat (seit 11/2017)

Nicole Bary, Paris,Übersetzerin deutsch-französisch
Volker Braun, Berlin, Schriftsteller
Daniela Dahn, Berlin, Schriftstellerin, Journalistin

Auf der 1. Mitgliederversammlung der Christa Wolf Gesellschaft am 19. Oktober 2014 wurden folgende Persönlichkeiten in den Vorstand gewählt:

Nicole Bary, Übersetzerin
Volker Braun, Schriftsteller
Peter Böthig (Kassenwart), Literaturwissenschaftler
Birgit Dahlke, Literaturwissenschaftlerin
Daniela Dahn, Schriftstellerin und Journalistin
Therese Hörnigk (Vorstandsvorsitzende), Literaturwissenschaftlerin
Julia Ketterer, Lektorin
Charlotte Misselwitz, Literatur- u. Medienwissenschaftlerin
Leandra Müller, Buchhändlerin
Dietger Pforte, Literaturwissenschaftler
Bernd Schmidt, Theater- und Medienverleger
Gerhard Wolf (Stellv. Vorstandsvorsitzender), Essayist und Verleger

Satzung

Hier finden Sie die Satzung der Christa Wolf Gesellschaft zum Herunterladen.

Mitglied werden

Wir freuen uns, Sie als Mitglied in der Christa Wolf Gesellschaft begrüßen zu können. Wir bieten Ihnen interessante Veranstaltungen, u.a.  Film- und Gesprächsabende, Buchpräsentationen, Symposien sowie Exkursionen (teils zu vergünstigten Konditionen). Sie können sich mit eigenen Ideen und Aktivitäten in die Gesellschaft einbringen.

Die jährlichen Mitgliedsbeiträge sind:

  • Regulär 50 €
  • Ermäßigt 25 € (Studierende, Schüler und Schülerinnen, Auszubildende und Geringverdienende)
  • Partnermitgliedschaft 75 €
  • Förderbeitrag mindestens 200 €
Die Beitragsordnung finden Sie hier als Dokument:

Senden Sie uns ein eigenhändig unterschriebenes Beitrittsformular bitte per Post an:
Humboldt-Universität
Institut für deutsche Literatur
Arbeitsstelle Privatbibliothek  Christa und Gerhard Wolf
Dorotheenstraße 24
10099 Berlin

Das Beitrittsformular können Sie sich hier herunterladen.

Spenden für unseren Verein, unsere Projekte, Veranstaltungen und Aktivitäten überweisen Sie bitte an:
Christa Wolf Gesellschaft e.V.
IBAN: DE12 1005 0000 0190 301228
BIC: BELADEBEXXX
Verwendungszweck: Spende

Mitgliedsbeiträge und Spenden sind steuerlich absetzbar. Spenden bis zu 200 Euro können ohne Spendenquittung mit dem Einzahlungsbeleg der Überweisung bei Ihrem Finanzamt eingereicht werden.
Eine Spendenquittung erhalten Sie von uns bei Spenden über 200€.

Kooperationen

Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten (ALG). 
Arbeits- und Forschungsstelle Privatbibliothek Christa und Gerhard Wolf an der HU Berlin. 
Internationales Christa Wolf Zentrum für deutsche und polnische Gegenwartsliteratur und -kultur
Literaturforum im Brecht-Haus
Rosa-Luxemburg-Stiftung