Newsletter 2015/1

Liebe Mitglieder der Christa Wolf Gesellschaft,

wir möchten Ihnen kurz vor Abschluss des Geschäftsjahres Informationen zu aktuellen Terminen und einen Rückblick auf die Veranstaltungen der zurückliegenden Monate des Jahres 2015 geben.

Wir wünschen eine anregende Lektüre.

Herzlichst
Ihr Vorstand
_______________________________________________________________

Aktuelles

10.10. Mitgliederversammlung um 15 Uhr in der Evangelischen Kirche Alt-Pankow, Berlin

29.10. (voraussichtlich) Busfahrt zur Einweihung des Christa Wolf Denkmals in Gorzów, Polen

01.12. „Christa Wolf im Gespräch“: Filmabend „Zeitschleifen“ und Gespräch mit Daniela Dahn und Karlheinz Mund im Salon der Rosa Luxemburg Stiftung

Christa- und Gerhard-Wolf-Arbeitstelle wird in Kooperation mit der Humboldt-Universität zu Berlin aufgebaut

Aufruf zum Schreibprojekt „Ein Tag im Jahr“: Der 27. September 2015

Christa Wolf Abend an der Universität Witten/Herdecke (NRW): Premiere am 09.02.2016

Rückblick

03.09. Privatbibliothek Christa und Gerhard Wolf geht an die HU Berlin

20.08. Trauer um Ehrenmitglied Egon Bahr

31.07. Gedenkwand für Christa Wolf in Gorzów, Polen eingeweiht

11.05. Buchvorstellung „Zwischen Moskauer Novelle und Stadt der Engel. Neue Perspektiven auf das Lebenswerk von Christa Wolf“ (1. Band der Schriftenreihe Perspektiven)

03.05. Christa Wolfs „Messe in Kriegszeiten“ – Film und Vortrag mit Therese Hörnigk, Landgut Borsig

02.05. Würdigung zum 100. Geburtstag von Stephan Hermlin, Literaturforum im Brecht-Haus, Berlin

09.04. „Medea Stimmen“ – Oratorium zum 80.Geburtstag von Georg Katzer nach Texten von Christa Wolf, Berliner Schauspielhaus

07.03. Ausstellung „Da fing ich an zu singen“ – Hommage an Christa Wolf, Landgut Borsig

20.02. „Kassandras Rufe in Israel“ – Präsentation eines Radio-Features, Literaturforum im Brecht-Haus, Berlin

30.01. Tag des Gedenkens und der Versöhnung in Gorzów, Polen