Die Arbeitsstelle Privatbibliothek Ch. Wolf und G. Wolf lädt ein: Lesung und Gespräch mit Paula Fürstenberg (29. Oktober 2018)

In der Reihe „Die Arbeitsstelle Privatbibliothek Christa und Gerhard Wolf lädt ein“ ist die junge Autorin Paula Fürstenberg zu Gast. Ihr interessanter und lesenswerter Essay „Das Wetter findet immer statt“ zu ihrer Lektüre von Christa Wolfs „Ein Tag im Jahr. … Weiterlesen

KEIN ORT.NIRGENDS / Szenische Lesung (15.10.2018)

Auf den Kleist-Festtagen 2018 in Frankfurt/Oder gastiert eine Sprechergruppe des Theaters Universität Witten/Herdecke mit einer szenischen Fassung von Christa Wolfs Erzählung „Kein Ort. Nirgends“. Die Schauspielerin und Dozentin Blanche Kommerell hat Christa Wolfs Erzählung mit Studierenden der Fakultät Philosophie, Kulturreflektion … Weiterlesen

Christa Wolf. Porträt der sozialistischen Humanistin (21.09.2018)

Die Literaturwissenschaftlerin Birgit Dahlke präsentiert ihr Manuskript „Christa Wolf – Porträt der sozialistischen Humanistin“ in einem Werkstattgespräch auf Einladung der Humanistischen Akademie Berlin-Brandenburg. PD Dr. Birgit Dahlke leitet die Arbeits- und Forschungsstelle Privatbibliothek Christa und Gerhard Wolf an der Humboldt-Universität zu … Weiterlesen

„Schätze heben“ /Die Arbeitsstelle Privatbibliothek Christa und Gerhard Wolf (15.09.2018)

Aus Anlass des Starts des Digitalen Deutschen Frauenarchivs in der Staatsbibliothek wird die Genderbibliothek des Zentrums für Transdisziplinäre Geschlechterstudien der Humboldt Universität Gäste der Auftaktveranstaltung in  die Arbeitsstelle Privatbibliothek Christa und Gerhard Wolf führen. In einem Gespräch stellt Birgit Dahlke, … Weiterlesen