Veranstaltungen

Die Ausstellung „neu Christa Wolf lesen“ sollte immer mit einem je nach Örtlichkeit passendem Rahmenprogramm begleitet werden, wie z.B. mit Führungen, Gesprächsabenden, szenischen Lesungen o.ä..
>> HIER finden sie Informationen über aktuelle bzw. vergangene Veranstaltungen.

Für 2019 sind bereits folgende Ausstellungsorte geplant:

  • Berliner Literaturhaus Fasanenstraße – bis 28. März
  • Lettrétage Berlin-Kreuzberg – vom 13. bis 26. Mai
    13.05.2019 Vernissage mit einer szenischen Lesung
    26.05.2019 Finissage mit einer Podiumsdiskussion
  • Arbeits- und Forschungsstelle Privatbibliothek Christa und Gerhard Wolf, HU Berlin, Dorotheenstraße 24 – am 15. Juni von 17 bis 24 Uhr
  • Atrium des Pergamonpalais, Georgenstr. 47 in Berlin Mitte – vom 18. Juni bis 5. Juli (nicht am 28. Juni); wochentags von 8 bis 20 Uhr.
  • Foyer des Jakob- und Wilhelm-Grimm-Zentrums Berlin-Mitte – Oktober
  • Foyer der Sächsischen Landes- und Universitätsbibliothek Dresden – Mitte bis Ende Oktober
  • Evangelische Akademie Sachsen-Anhalt in Wittenberg – November.

Institutionen wie die Akademie der Künste, das Literaturhaus Leipzig, die Luxemburgstiftung Berlin sowie die Heinrich-Böll-Stiftung Hessen haben ihr Interesse für 2020 bereits bekundet. Selbst Paris ist im Gespräch.

Gern nehmen wir auch Ihre Anfragen entgegen >> HIER