Jutta Hoffmann liest zur Ausstellungseröffnung „neu Christa Wolf lesen“ in Dresden (7. 10 2019)

Anlässlich ihres 90. Geburtstages (18. März 1929) entwickelten Studierende der Humboldt-Universität Berlin die besondere Ausstellung „neu Christa Wolf lesen“.

Die Schauspielerin Jutta Hoffmann wird zur Ausstellungseröffnung in Dresden Texte  aus Christa Wolfs „August“ lesen. Christa Wolf besuchte Moskau 1957 zum ersten Mal und im Oktober 1989, mitten in den Wochen des Umbruchs, tritt sie ihre letzte Reise in die Sowjetunion an. Herausgegeben wurden die Aufzeichnungen von Gerhard Wolf nach ihrem Tod.

Ausstellung und Vernissage stehen im historischen Kontext: vor 30 Jahren, im Herbst 1989, fiel die Berliner Mauer.

Die SLUB finden Sie >>HIER 

WANN:  Montag, 7. Oktober 2019 um 19.00 Uhr
WO:       Zentralbibliothek, Zellescher Weg 18, 01069 Dresden

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.