28. Februar 2018 – Christa Wolf-Lew Kopelew Briefwechsel – Gespräch u. Lesung

Unter dem Titel „Sehnsucht nach Menschlichkeit“ hat Tanja Walenski (Literaturwissenschaftlerin) kürzlich den Briefwechsel zwischen Christa Wolf und Lew Kopelew in den Jahren 1969-1997 im Steidl Verlag herausgegeben.

In einem Gespräch mit Dr. Therese Hörnigk (Literaturwissenschaftlerin) wird sie das Buch vorstellen und Einblicke geben in die Freundschaft dieser beiden Intellektuellen auf gesellschaftlichem, zeithistorischem Hintergrund.

Eine gemeinsame Veranstaltung der Christa-Wolf-Gesellschaft und des Kulturforums der Rosa-Luxemburg-Stiftung.

WANN:  Mittwoch, 28. Februar 2018 um 18.00 Uhr
WO:       Rosa Luxemburg Stiftung, Franz-Mehring-Platz 1,10243 Berlin

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.