Zwischen Moskauer Novelle und Stadt der Engel. Neue Perspektiven auf das Lebenswerk von Christa Wolf (11.05.2015)

Buchvorstellung

Salon der Rosa-Luxemburg-Stiftung, Franz Mehring-Platz 1, Berlin
18 Uhr

Zum 85. Geburtstag von Christa Wolf fand im April 2014 ein Kolloquium statt, auf dem Kenner des Wolf’schen OEuvres aus Frankreich, Italien, Spanien, Polen, der Schweiz, den USA und Deutschland neue Perspektiven auf das Werk der Autorin diskutierten.
Der aus diesem Kolloquium entstandene Band, herausgegeben von Therese Hörnigk und Carsten Gansel, ist nun in Verlag für Berlin-Brandenburg erschienen. Am 11. Mai wird er vorgestellt.

Weiterlesen