„Schätze heben“ /Die Arbeitsstelle Privatbibliothek Christa und Gerhard Wolf (15.09.2018)

Aus Anlass des Starts des Digitalen Deutschen Frauenarchivs in der Staatsbibliothek wird die Genderbibliothek des Zentrums für Transdisziplinäre Geschlechterstudien der Humboldt Universität Gäste der Auftaktveranstaltung in  die Arbeitsstelle Privatbibliothek Christa und Gerhard Wolf führen. In einem Gespräch stellt Birgit Dahlke, Leiterin der Arbeitsstelle, Aufbau und Konzept vor und zeigt einen kurzen Dokumentarfilm, in dem ihr Gerhard Wolf Auskünfte zu einzelnen Büchern der Privatbibliothek erteilt.

WANN: Samstag, 15. September, von 15-17 Uhr
WO:  Institut für deutsche Literatur an der HU Berlin, Dorotheenstraße 24, Raum 3.509 (Arbeits- und Forschungsstelle Privatbibliothek Christa und Gerard Wolf)

Näheres zur Arbeitsstelle finden Sie unter >> www.literatur.hu-berlin.de/de/forschung/archive-forschungsstellen/arbeits-und-forschungsstelle-privatbibliothek-cgw/

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.